Events

ACHENSEE SCHIFF - KONZERTE 2016

Prof. Karl Svec - Mag. Daniela Egg - Sommer 2016

Leztes Konzert am 21. Juli 2016 - mitten unserer Konzertreihe verstarb Prof. Karl Svec am 07.08.2016

Wiener-Show-Orchester

Wir entführen Sie in die schillernde Welt des Films.
Mit bekannten und wiederentdeckten Melodien zum Träumen und Schwelgen.

Boarding: 19:30 Uhr
Abfahrt: 20:00 Uhr

Fahrpreis pro Person: € 37,00

Termine:
Donnerstag, 14. Juli 2016
Donnerstag, 21. Juli 2016
Donnerstag, 11. August 2016
Donnerstag, 18. August 2016
Donnerstag, 25. August 2016

Im Preis inkludiert sind die Schifffahrt, das Showprogramm und ein kleines Begrüßungsgetränk.

Reservierung erforderlich!

 

 

ACHENSEE SCHIFF - KONZERTE 2015

Die goldenen 20iger Jahre

Dirigent/Arrangement: Dir. Prof. Karl Svec

Gesamtleitung: Mag. Daniela Egg

Sänger: Magdalena Firnthrat, Marianne Radl, Marcelo Okay, Daniela Egg

Es spielt das Wiener Showorchester uner der Leitung von Prof. Karl Svec jun.

   

 

Sommerlichers Musical-Feeling am Achensee

ACHENSEE (red). Erstmalig bietet die Region Achensee heuer sommerlichen Musicalgenuss für Einheimische und Gäste.Unter der Patronanz der Sparkasse Schwaz veranstaltet das Schubert Konservatorium Wien in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein K.I.D Achenkirch eine Musicalwoche, in welcher das bekannte amerikanische Musical „Little Shop of Horrors“-( deutscher Titel „Der kleine Horrorladen“) zur Aufführung gelangt. Frau Mag. Egg inszeniert die skurrile Geschichte um einen sadistischen Zahnarzt und die Horrorpflanze Audrey II, die im Blumenladen von Mr. Mushnik ihr böses Eigenleben entwickelt und mit ihrem stetigen Durst nach menschlichem Blut den armen Angestellten Seymour immer mehr in Bedrängnis bringt.

Das von Alan Menken und Howard Ashman vertonte Meisterwerk begeistert sein Publikum mit wunderbar ironischen Liedern und fetzigen Popsongs, an welche man sich noch tagelang erinnert. Unter der musikalischen Leitung von Prof. Karl Svec singen und spielen SängerInnen und MusikerInnen des Schubertkonservatoriums Wien. Die Premiere findet am 15.8.2014 im Kulturzentrum Altes Widum in Achenkirch statt. Eine zweite Vorstellung gibt es am 23.8. Weitere Aufführungen finden im Gemeindezentrum Maurach a. Achensee am 16. und 22.8. und im Gemeindezentrum Wiesing am 17.8 statt. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Karten im Vorverkauf sind in allen Informationsbüros des Achensee Tourismus erhältlich.
Der Eintritt beträgt im Vorverkauf oder mit der AchenseeCard Euro 12.-, an der Abendkasse Euro 15.-

 

Sommerliches Musical- Feeling am Achensee Die Region Achensee bietet heuer erstmalig sommerlichen Musicalgenuss für Einheimische und Gäste.
Unter der Patronanz der Sparkasse Schwaz veranstaltet das Franz Schubert Konservatorium Wien in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein K.I.D Achenkirch eine Mu- sicalwoche, in welcher das bekannte amerikanische Musical „The Little Shop of Horrors“ - (deutscher Titel „Der kleine Horrorladen“) zur Aufführung gelangt.
In diesem Musical, welches zu den am häufigsten gespielten Musicals ohne festen Spielort zählt, wird die skurrile Geschichte der Horrorpflanze Audrey II erzählt, die im Blumenladen von Mrs. Mushnik ihr böses Eigenleben entwickelt und mit ihrem stetigen Durst nach menschlichem Blut den armen Angestellten Seymour immer mehr in Bedrängnis bringt.
Das von Alan Menken und Howard Ashman vertonte Meisterwerk begeistert sein Publikum mit wunderbar ironischen Liedern und fetzigen Popsongs, an welche man sich noch tagelang erinnern wird. Unter der musikalischen Leitung von Prof. Karl Svec singen und spielen SängerInnen und MusikerInnen des Franz Schubertkonservatoriums Wien, welches von Frau Mag. Egg und Herrn Prof. Svec geleitet wird.

Die Termine der einzelnen Aufführungen entnehmen Sie bitte den Terminankün- digungen auf der Hoan- gascht-Rückseite.

     

Audrey                              Magdalena Firnthrat

Seymour                          Joachim Claucig

Zahnarzt                           Marcelo Okay

Mrs. Mushnik                   Daniela Egg

Pflanze                              Katharina Firnthrat

Pflanze - Technik             Peter Ludwig

Kundin/Mädchen            Angela Kiemayer

Regie:                               Daniela Egg

Dirigent/Arrangement:   Prof. Karl Svec

Orchester: Angela Kiemayer, Michael Kainberger, Fabio Führer, Marcel Müller, Leopold Schütz, Franz Wundsam.

 

FB-Eintragung:

Liebe Daniela und Karl.Ihr habt uns, mir und Josef Haselwanter mit euren sehr begabten Musikern und Schauspielern grosse Freude mit dem Musical in Achenkirch gemacht.Danke auch fuer die anschliessende Einladung zur Premierenfeier.Bin ziemlich beschwipst von Josef nach Hause gebracht worden.Es war ein Rundum gelunger und auch kuenstlerisch.wertvoller Abend.Was du nicht weisst, hatte in den 70 er und 80 er Jahren eine heute noch bestehende Kuenstleragentur , die Armin Rahn Show Muenchen aufgebaut und kann deshalb Qwalitaet beurteilen, nur das Horn war etwas zu laut, lolTolle Regie und Schauspielkunst in einer Hauptrolle von Dir und ein sehr ansprechendes Arragement von deinem Mann Karl, dem Altmeister und Professor.Gratulation dass eure jahrelange Arbeit jetzt vor einigen Wochen gekroent wurde dass, das Franz Schubert Konservatorium zur Universitaet erhoben wurde.Ich fahre jetzt nach Wien um einen weiteren Gesundheitsfachvortrag mit Ecaia von Sanuslife mit Renato Pichlkostner In eurem Hause fuer Mitte September wieder vor zubereiten.Weiterhin volle Haueser fuer euer tolles Musical:Little Shop of Horrors.Gruss vom Tiroler Michael Helmut Enzenhofer Manager by Sanuslife Int.wunderbar.


Kontakt

Franz Schubert Konservatorium Wien d. Hr. Prof. Karl Svec-Leitung: Mag. Daniela Egg

Eßlinggasse 9
Wien
1010


+43 (0) 1 587 47 87